Leitbild der Grundschule Stockhausenstaße

1. Wir sind eine Schule, die ein wertschätzendes und unterstützendes Miteinander lebt.

  • Wir begegnen uns freundlich, hören einander zu und akzeptieren andere Meinungen.

  • Wir respektieren Vielfalt und empfinden diese als Bereicherung. Dies äußert sich auch in Schulveranstaltungen und Festen.

  • Dem sozialen Lernen messen wir besondere Bedeutung bei. Die Kinder lernen, sich gegenseitig zu respektieren und ihre unterschiedlichen Stärken und Schwächen wahrzunehmen und zu akzeptieren.

  • Multiprofessionelle Teams (Förderschullehrkräfte, Grundschullehrkräfte, Schulbegleiter, Sozialpädagogen, Therapeuten etc.) stehen in regelmäßigem Austausch und arbeiten konstruktiv zusammen.

 

2. Wir fordern und fördern unsere Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer individuellen       
    Fähigkeiten und Bedürfnisse.

  • Wir berücksichtigen unterschiedliche Lernvoraussetzungen und unterstützen jedes Kind auf seinem eigenen Lernweg. Dies erfordert vielfältige Differenzierungsmaßnahmen im Unterricht.

  • Fester Bestandteil unseres Schullebens sind Unterstützungsangebote wie Mentor-Lese-Förderung, Deutsch als Zweitsprache oder der Lebenspraktische Unterricht.

  • Inklusion ist für uns selbstverständlich und wir setzen uns aktiv dafür ein.       

 

3. Wir orientieren uns im Schulalltag an ganzheitlichen Unterrichtskonzepten.

  • Wir halten uns an gemeinsame, klassenübergreifende Regeln und Rituale (Chef des Tages, Frühstückspause, Forumstunden etc.).

  • Handlungsorientierung und die Berücksichtigung verschiedener Lernkanäle sind uns wichtig.

  • Wir haben die Vision, den Lebenspraktischen Unterricht als festen Bestandteil für alle Schülerinnen und Schüler zu integrieren.